Sparen als Rentner – einfacher als man denkt

Sparen als Rentner

Einfacher als man denkt

Sparen als Rentner

Einfacher als man denkt

Sparen als Rentner – wichtig und sinnvoll

Warum geht man eigentlich in Rente? Irgendwann will man einfach nicht mehr nur Leistung erbringen, sondern schlicht das Leben genießen. Genau darauf hat man sein ganzes Arbeitsleben hingearbeitet. Doch auch im Ruhestand kann es sich lohnen, Geld beiseite zu legen. Um in Notfällen nicht jeden Cent umdrehen zu müssen. Ein variabler Sparplan hilft dabei, die Finanzen im Überblick zu behalten und passt sich der jeweiligen Lebenssituation an. Mit Rentenbeginn muss die Summe eventuell etwas angepasst werden, dennoch kann durch das Sparen im Alter das Vermögen immer noch aufgestockt werden.

Kleine Sparraten, große Wirkung

Sparen als Rentner ist vor allem deshalb wichtig, weil wir dank des medizinischen Fortschritts immer älter werden. Ein heute 65-jähriger Mann lebt statistisch gesehen noch 18 Jahre, eine gleichaltrige Frau sogar noch 21 Jahre. Es ist also immer sinnvoll, auch nach Renteneintritt, monatlich kleinere Beträge zu sparen. So kann man beispielsweise steigende Preise oder höhere Mieten kompensieren, wenn es bei der gesetzlichen Rente keine entsprechenden Erhöhungen gibt. Wer beispielswiese 18 Jahre lang monatlich noch einmal 100 Euro in einen Sparplan zahlt, kann bei drei Prozent Zinsen pro Jahr knapp 30.000 Euro ansparen. Bei einer Laufzeit von 21 Jahren sind es sogar knapp 35.000 Euro.

Konservative Anlagen sind Trumpf

Beim Sparen als Rentner ist es besonders wichtig, auf die Risiken zu achten, die ein monatlicher Sparplan mit sich bringt. Denn gerade bei kurzen Laufzeiten kann man sich keine großen Verluste erlauben und auch einen Einbruch am Aktienmarkt nicht ohne weiteres aussitzen. Und auch die Kosten eines Anlageproduktes sind beim Sparen als Rentner aufgrund der kurzen Laufzeiten besonders wichtig. Ferner brauchen Produkte für das Sparen als Rentner eine gewisse Flexibilität. Wenn man im Zweifel nicht an sein Geld kommt, nützt es einem wenig. Herkömmliches Sparen ist wegen des Niedrigzinsumfeldes allerdings generell nicht mehr zielführend. Daher sollte die Frage immer sein: Wie baue ich mir clever ein Vermögen auf?

MONVISO: Ihr Partner für das Sparen als Rentner

All die Dinge, die man beim Sparen als Rentner beachten sollte, finden sich in der Anlagelösung von MONVISO. Dank der automatisierten Prozesse, sind die Kosten für die Geldanlage gering. Kurze Laufzeiten sind ebenso möglich wie ein hohes Maß an Flexibilität. Und aufgrund des Anlegerprofils, dass im Vorfeld der Geldanlage erstellt wird, sind auch konservative Portfoliolösungen möglich – individuell zusammengestellt. Sparen als Rentner ist also tatsächlich einfach und auch vor der zunächst digitalen Lösung bei MONVISO sollte man sich nicht abschrecken lassen. Denn die tatsächlichen Anlageentscheidungen treffen auch hier immer noch echte Menschen mit langjährigen Erfahrungen.

Sparen als Rentner – wichtig und sinnvoll

Warum geht man eigentlich in Rente? Irgendwann will man einfach nicht mehr nur Leistung erbringen, sondern schlicht das Leben genießen. Genau darauf hat man sein ganzes Arbeitsleben hingearbeitet. Doch auch im Ruhestand kann es sich lohnen, Geld beiseite zu legen. Um in Notfällen nicht jeden Cent umdrehen zu müssen. Ein variabler Sparplan hilft dabei, die Finanzen im Überblick zu behalten und passt sich der jeweiligen Lebenssituation an. Mit Rentenbeginn muss die Summe eventuell etwas angepasst werden, dennoch kann durch das Sparen im Alter das Vermögen immer noch aufgestockt werden.

Kleine Sparraten, große Wirkung

Sparen als Rentner ist vor allem deshalb wichtig, weil wir dank des medizinischen Fortschritts immer älter werden. Ein heute 65-jähriger Mann lebt statistisch gesehen noch 18 Jahre, eine gleichaltrige Frau sogar noch 21 Jahre. Es ist also immer sinnvoll, auch nach Renteneintritt, monatlich kleinere Beträge zu sparen. So kann man beispielsweise steigende Preise oder höhere Mieten kompensieren, wenn es bei der gesetzlichen Rente keine entsprechenden Erhöhungen gibt. Wer beispielswiese 18 Jahre lang monatlich noch einmal 100 Euro in einen Sparplan zahlt, kann bei drei Prozent Zinsen pro Jahr knapp 30.000 Euro ansparen. Bei einer Laufzeit von 21 Jahren sind es sogar knapp 35.000 Euro.

Konservative Anlagen sind Trumpf

Beim Sparen als Rentner ist es besonders wichtig, auf die Risiken zu achten, die ein monatlicher Sparplan mit sich bringt. Denn gerade bei kurzen Laufzeiten kann man sich keine großen Verluste erlauben und auch einen Einbruch am Aktienmarkt nicht ohne weiteres aussitzen. Und auch die Kosten eines Anlageproduktes sind beim Sparen als Rentner aufgrund der kurzen Laufzeiten besonders wichtig. Ferner brauchen Produkte für das Sparen als Rentner eine gewisse Flexibilität. Wenn man im Zweifel nicht an sein Geld kommt, nützt es einem wenig. Herkömmliches Sparen ist wegen des Niedrigzinsumfeldes allerdings generell nicht mehr zielführend. Daher sollte die Frage immer sein: Wie baue ich mir clever ein Vermögen auf?

MONVISO: Ihr Partner für das Sparen als Rentner

All die Dinge, die man beim Vermögensaufbau beachten sollte, finden sich in der Anlagelösung von MONVISO. Dank der automatisierten Prozesse, sind die Kosten für die Geldanlage gering. Kurze Laufzeiten sind ebenso möglich wie ein hohes Maß an Flexibilität. Und aufgrund des Anlegerprofils, dass im Vorfeld der Geldanlage erstellt wird, sind auch konservative Portfoliolösungen möglich – individuell zusammengestellt. Sparen als Rentner ist also tatsächlich einfach und auch vor der zunächst digitalen Lösung bei MONVISO sollte man sich nicht abschrecken lassen. Denn die tatsächlichen Anlageentscheidungen treffen auch hier immer noch echte Menschen mit langjährigen Erfahrungen.

So flexibel sind Sie beim Sparen



„Schon 50 Euro im Monat können dabei helfen, die gesetzliche Rente aufzustocken.
So erfüllen Sie sich Ihre Wünsche im Alter.“

Geld parken und Rendite mitnehmen

Nutzen Sie jetzt mit MONVISO die beste Sparanlage und profitieren Sie vom Know-how der weltweit erfolgreichsten Vermögensverwalter. MONVISO, die zuverlässige Sparmöglichkeit für eine sicherere finanzielle Zukunft.


Wer steht dahinter? Zwei starke Partner

Die Basler

Als Tochterunternehmen der Baloise – eines der ältesten Schweizer Versicherungshäuser – beraten wir unsere Kunden seit 150 Jahren in den Bereichen Vorsorge und Vermögen stets kompetent, beständig und ehrlich auf einer soliden Vertrauensbasis mit unseren Kunden. Sicherheit, Einfachheit und Partnerschaft sind unsere Grundlagen für jede Leistung, jeden Service und jedes Produkt. Dafür stehen wir. Unser Ziel ist es, Kundenbedürfnisse genau zu erfassen und einfach, klar und schnell zu bedienen.

Die Deutsche Asset Management

Als Tochterunternehmen der Deutschen Bank bieten wir unseren Kunden seit mehr als 60 Jahren traditionelle und alternative Investmentlösungen über alle Anlageklassen hinweg an – von Fondslösungen bis hin zu maßgeschneiderten Kundenportfolios. Mit unseren innovativen Lösungen im digitalen Sektor revolutionieren wir den Anlagemarkt und gehören zu den weltweit führenden Vermögensverwaltern für Privatanleger und Institutionen.

Das brauchen Sie

Ruhe und Besonnenheit sind die Basis eines erfolgreichen Investments. Nehmen Sie sich also etwas Zeit – wir empfehlen 30 Minuten – um sich wirklich tiefergehend mit Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen auseinanderzusetzen. Darüber hinaus benötigen Sie folgendes:


Ihr Reisepass oder EU Ausweisdokument

Falls Sie beides besitzen, verwenden Sie bitte das aktuellere Dokument.

Ihre Steueridentifikations-nummer (Steuer-ID)

Diese finden Sie auf Ihrem Einkommenssteuerbescheid oder Ihrer Gehaltsabrechnung.

Ihre Kontoverbindung (IBAN und BIC)

Zukünftig wird diese dann als Ihr Referenzkonto dienen.

Ihr Smartphone mit integrierter Kamera

Dies benötigen Sie, um Ihren Ausweis zu scannen und den Vertrag zu unterzeichnen

Das könnte Sie auch interessieren


Sparen im Alter

Mit regelmäßigem Sparen lässt sich auch ab 50 noch längerfristig ein Vermögen aufbauen. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Weiterlesen

Die beste Altersvorsorge

Sparen ist ein Thema, das uns mittlerweile lebenslang begleitet. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Altersvorsorge achten müssen.

Weiterlesen

Sparen mit 50

Es ist nie zu spät, ein Vermögen aufzubauen. Wir zeigen Ihnen, wie sparen im fortgeschrittenen Alter noch zum Erfolg führt.

Weiterlesen